Termine des Imkerverein Taubergrund e.V. :


Anfängerkurs Bienenhaltung 2024


wir starten wieder mit einem Anfängerkurs 

ERie praktischen Demonstrationen werden von Bernhard Gehrig geleitet. Sie finden am Lehrbienenstand in Heckfeld statt.

Auch 2024 werden wir wieder einen Anfängerkurs durchführen.   gramm für den theoretischen Teil:  

Wenn sie Interesse an einem hochinteressanten Hobby haben melden sie sich bitte beim Vorstand Bernd Weckesser oder beim Leiter des Lehrbienenstandes Bernhard Gehrig. 

Freitag, 06. März

Referenten: Bernhard Gehrig, Bernd Weckesser

Ort: Mehrgenerationenhaus in der Josef-Schmitt-Straße in Lauda

Termine für den Anfängerkurs 2024 :


Theoretischer Abend,  - Dienstag 05.März 2024


 

  18:00  
    Uhr

Einführung  

körperliche Anforderungen, Voraussetzungen:  Standort für die 
Völker, Platz für das Gerät,  Grundausstattung (Beute,  Rähmchen,
  Gerätschaften), Betriebskosten,  Völkerzahl  

     

Biologie der  Honigbiene  

Die drei Bienenwesen (Arbeiterin, 
Königin, Drohn)
  Das Bienenvolk (Volksentwicklung,  Schwärmen)  

     

Völkerführung  

Frühjahrsarbeiten, Völkerführung 
während der Schwarmzeit
  

     

Pause  


     

Völkerführung  

Königinnenaufzucht und  Völkervermehrung, Honigernte, Spätsommerpflege,  Überwinterung  

     

Bienenkrankheiten  

Varroose, Faulbrut, Nosemose, Kalkbrut  

     

Bienenprodukte  

Honig (Entstehung, Ernte, Lagerung,  Vermarktung),  Wachs (Wabenhygiene,  Wachsmotten-bekämpfung, Wachs  gewinnen und verarbeiten)  

  bis ca. 21:00Uhr  

Wo finde ich Hilfe?  

Imkerorganisation, Imkereibedarf,  Zeitschriften, Literatur  

 

Praktische Veranstaltungen :

Die praktischen Demonstrationen werden von Bernhard Gehrig geleitet. Sie finden am Lehrbienenstand in Heckfeld statt. 

Die Demonstrationen werden Samstag nachmittags durchgeführt und dauern in etwa 2 Stunden. aktischen Demonstrationen werden von Bernhard Gehrig geleitet. Sie finden am Lehrbienenstand in Heckfeld statt.

Die Demonstration wird Samstags nachmittags durchgeführt und dauert etwa 2 Stunden. ie praktischen Demonstrationen werden von Bernhard Gehrig geleitet. Sie finden am Lehrbienenstand in Heckfeld statt.

Die Demonstration wird Samstags nachmittagsdurchgeführt und dauert etwa 2 Stunden. Anschließend besteht die Möglichkeitsich in gemütlicher Runde auszutauschen.

 

09.03.2024

13 - 15 Uhr

Frühjahrsnachschau: Stärke, Sitz und  Futtervorrat der Völker, Materialkunde

 06.04.2024

14 - 16 Uhr

Erweiterung der Völker, Einsatz des Baurahmens, Schwarmkontrolle

27.04.2024

14 - 16 Uhr

Schwarmkontrollen, Erweiterung, Drohnenbrutentnahme, Schröpfen,
Sammelbrut-Ablegerbildung, Königinnenzucht einleiten

18.05.2024 

14 - 16 Uhr  

Aufteilen Sammelbrutableger in  Begattungsableger, Verschulen der Weiselzellen  

 15.06.2024

14 – 16 Uhr  

Legekontrolle Jungvölker,  Oxalsäurebehandlung, Honigentnahme Wirtschaftsvölker und Honig-Schleuderung

 20.07.2024  

14 – 16 Uhr  

Abernten,Gemülldiagnose,  

Varroabehandlung der Altvölker,  Jungvolkpflege  

 10.08.2024

14 – 16 Uhr  

Spätsommerpflege Wirtschaftsvölker : Einengen, Varroabehandlung, Auffütterung  

 14.09.2024  

14 – 16 Uhr  

Spätsommerpflege Jungvölker, Kontrolle des Futtervorrats und  Volksstärke  

 19.10.2024

14 – 16 Uhr  

Einwinterungsstärke und Brutstand  der Völker, eventuell Vereinigen  

  07.12.2024

13 – 15 Uhr  

  Winterbehandlung mit Oxalsäure  

     

                                                                                                        

  Abschlussveranstaltung  

 

Die Termine sind fix. Bei regnerischem Wetter kann in den Lehrbienenstand ausgewichen werden.
Die Ausgabe der Jungvölker erfolgt nach Vereinbarung Ende Juni/Anfang Juli.


Kursgebühr:
Die Kursgebühr für den Anfängerkurs beträgt 50€. Eine Teilnahmebescheinigung erhält der Teilnehmer, wenn an 80% der Kurstagen teilgenommen wurde. In der Kursgebühr enthalten ist ein 1 Jungvolk im Juni/Juli auf 3 Waben, ohne Beute.


Anmeldung:
Bernhard Gehrig, Leiter Lehrbienenstand,
Mail: b.m.gehrig@t-online.de,
telefonisch : 09340/9298377
Bernd Weckesser, 1. Vorsitzender des Imkerverein Taubergrund e.V.,
Mail: bernd.weckesser@t-online.de

Die Termine sind fix. Bei regnerischem Wetter kann in denLehrbienenstand ausgewichen werden.

Die Ausgabe der Jungvölker erfolgt nachVereinbarung Ende Juni/Anfang Juli.

 

Kursgebühr: 

Teilnahme an allen Veranstaltungen (plus 1 Jungvolk im Juni/Juli auf 3 Waben, ohne Beute) ist kostenlos
 

Bernhard Gehrig, Leiter Lehrbienenstand,
Mail: b.m.gehrig@t-online.de,
telefonisch : 09340/370

Bernd Weckesser, 1. Vorsitzender des Imkerverein Taubergrund e.V.,
Mail :bernd.weckesser@t-online.de